PECB-zertifizierter ISO/IEC 27001- Lead Implementer

 

Die Bedrohungen und Angriffe auf die Informationssicherheit wachsen und verbessern sich ständig. Daher sind Unternehmen zunehmend besorgt darüber, wie ihre wertvollen Informationen gehandhabt und geschützt werden. Die beste Form der Verteidigung gegen sie ist die ordnungsgemäße Implementierung und Verwaltung von Informationssicherheitskontrollen und Best Practices. Informationssicherheit ist der weltweit akzeptierte Maßstab und auch eine wichtige Erwartung und Anforderung von Kunden, Gesetzgebern und anderen interessierten Parteien.

 

Dieses Training soll Sie darauf vorbereiten, ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) auf der Grundlage der Anforderungen der ISO/IEC 27001 zu implementieren. Sie zielt darauf ab, ein umfassendes Verständnis der Best Practices eines ISMS und einen Rahmen für dessen kontinuierliche Verwaltung und Verbesserung zu vermitteln.

 

Die Trainingsinhalte sind vollgepackt mit praktischen Übungen und Fallstudien, die Ihnen helfen, mit realem Fachwissen ausgestattet zu werden, das Sie auf Ihre täglichen Abläufe und Aktivitäten anwenden können. Unsere Trainings sind all- inclusive, das heißt, sie decken alles ab, was Sie für das Zertifikat benötigen.


Für wen eignet sich diese Zertifizierung?

  • Projektleiter und Berater, die an der Implementierung eines ISMS beteiligt und davon betroffen sind
  • Fachberater, die die Implementierung eines ISMS meistern wollen
  • Personen, die für die Sicherstellung der Konformität mit Informationssicherheitsanforderungen innerhalb einer Organisation verantwortlich sind
  • Mitglieder eines ISMS-Implementierungsteams

Wie läuft das Seminar ab?

Zusätzlich zu dem, was der ISO/IEC 27001-Standard Ihnen sagt, was Sie tun sollen, zeigt Ihnen dieser Trainingskurs stattdessen, wie Sie es tun sollen, und zwar durch verschiedene Aktivitäten, Übungen, Fallstudien, Multiple-Choice-Einzeltests und Szenario basierte Quizfragen. Diese ermöglichen es Ihnen, Ihr Wissen über die Schritte des Implementierungsprozesses zu testen.

 

Nach dem Besuch des Trainingskurses können Sie die Prüfung ablegen. Der Prüfungstyp ist einzigartig, da er ein offenes Buch ist und Multiple-Choice-Fragen enthält. Sie enthält auch eigenständige Fragen und Szenario basierte Fragen, die darauf abzielen, eine reale Situation zu simulieren. Wenn Sie die Prüfung erfolgreich bestanden haben, können Sie sich für das Zertifikat "PECB Certified ISO/IEC 27001 Lead Implementer" bewerben, das Ihre Fähigkeit und Ihr praktisches Wissen zur Implementierung eines ISMS basierend auf den Anforderungen der ISO/IEC 27001 nachweist



Lerninhalte

Kursagenda

 

Tag 1

  • Einführung in ISO/IEC 27001 und Initiierung eines ISMS
  • Ziele und Aufbau des Trainings
  • Normen und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Informationssicherheits-Management-System (ISMS)
  • Grundlegende Konzepte und Prinzipien der Informationssicherheit
  • Initiierung der ISMS-Implementierung
  • Verstehen der Organisation und ihres Kontexts
  • ISMS-Anwendungsbereich

Tag 2

  • Planung der Implementierung eines ISMS
  • Führung und Projektfreigabe
  • Organisatorische Struktur
  • Analyse des bestehenden Systems
  • Informationssicherheitspolitik
  • Risikomanagement
  • Erklärung zur Anwendbarkeit

Tag 3

  • Implementierung eines ISMS
  • Dokumentiertes Informationsmanagement
  • Auswahl und Gestaltung von Steuerungen
  • Implementierung von Kontrollen
  • Trends und Technologien
  • Kommunikation
  • Kompetenz und Bewusstsein
  • Management von Sicherheitsabläufen

Tag 4

  • ISMS-Überwachung, kontinuierliche Verbesserung und Vorbereitung auf das Zertifizierungsaudit
  • Überwachung, Messung, Analyse und Auswertung
  • Interne Revision
  • Management-Review
  • Behandlung von Nichtkonformitäten
  • Kontinuierliche Verbesserung
  • Vorbereitung auf das Zertifizierungsaudit
  • Zertifizierungsprozess und Abschluss des Trainingskurses

Tag 5

  • Zertifizierungsprüfung

 

Lernziele

 

Am Ende dieses Kurses sind die Teilnehmer in der Lage:

  • die grundlegenden Konzepte und Prinzipien eines ISMS-Managementsystems (ISMS) auf der Grundlage von ISO/IEC 27001 zu erklären
  • die Anforderungen der ISO/IEC 27001 an ein ISMS aus der Sicht eines Implementierers zu interpretieren
  • Initiierung und Planung der Implementierung eines ISMS auf Basis von ISO/IEC 27001 unter Verwendung der IMS2-Methodik der PECB und anderer Best Practices
  • Unterstützung einer Organisation beim Betrieb, der Aufrechterhaltung und der kontinuierlichen Verbesserung eines ISMS auf der Grundlage von ISO/IEC 27001
  • Vorbereitung einer Organisation auf ein Zertifizierungsaudit durch Dritte

Seminar

 

Dauer: 5 Tage

Sprache: Deutsch und Englisch

 

Prüfungssprache: Deutsch und Englisch

Prüfungsinstitut: PECB

 

Seminarumsetzung

Sie können unsere Seminare in verschiedenen Formen erleben:

  • LOS geht's (Live Online Seminare)
  • Klassenraum Seminare
  • Hybrid Seminare (bestehend aus Live Online und Klassenraum Anteilen

Allgemeine Informationen

Zertifizierungs- und Prüfungsgebühren sind im Preis des Trainings enthalten.
Sie erhalten das Trainingsmaterialien mit über 450 Seiten an erklärenden Informationen, Beispielen, Best Practices, Übungen und Quizfragen.
 
Eine Bescheinigung über den Kursabschluss im Wert von 31 CPD-Leistungspunkten (Continuing Professional Development) wird für alle ausgestellt, die an dem Training teilgenommen haben.
 
Sollten Sie die Prüfung nicht bestehen, können Sie sie innerhalb von 12 Monaten nach dem ersten Versuch kostenlos wiederholen.


Trademarks